Übersicht

Identität | Berufliche Erfahrungen | Universitäre Ausbildung | Schullaufbahn | Angewandte Techniken | Referenzen | Hobbys

PERSÖNLICHE DATEN

Name

Geburtsort und -jahr

Nationalität

Sprachen

David Himmel

Wesel, Deutschland, 1972

deutsch

Deutsch, English, Französisch

David Himmel

BERUFLICHE ERFAHRUNGEN

2008 - 2009

Forschungs-Ingenieur, Universität
Ingénieur de recherche unter der Leitung von Prof. J.-L. Mansot
Groupe de Technologie des Surfaces et Interfaces (GTSI)
Université des Antilles et de la Guyane (UAG) - Frankreich

2007 - 2008

Studien-Ingenieur, Universität
Ingénieur d'études unter der Leitung von Prof. J.-L. Mansot
GTSI | UAG - Frankreich

2005 - 2007

Beauftragt für Lehre und Forschung, Universität
Attaché Temporaire d'Enseignement et de Recherche
GTSI | UAG - Frankreich

2005

Beauftragt für Lehre und Forschung, pädagogische Hochschule
Attaché Temporaire d'Enseignement et de Recherche
Institut Universitaire de Formation des Maîtres (IUFM Guadeloupe) - Frankreich

2001 - 2004

Stipendium der Region Guadeloupe und Doktorand
unter der Direktion von Professor Jean-Louis Mansot
GTSI | UAG - Frankreich

2000 - 2001

Informationstechnik und Projektleitung
Multimedia Agentur - Rouge Corail - Frankreich

1997 - 1998

Studentische Hilfskraft an der Universität zu Köln
1. Physikalischen Institut der Universität zu Köln

1991 - 1992

Zivildienst
Sonderschule für Sprachbehinderte des Kreises Wesel

AUSBILDUNG

2006

Qualifikation zum Hochschullehrer/Forscher an französischen Universitäten
Physik (Qualification aux fonctions de Maitre de Conférence)
Französisches Dokument runterladen [Übersetzung bald zum runterladen]

2001 - 2005

Promotion in Physik
zum Thema "In-situ Messung physikalischer Parameter in einem geschmierten, dynamischen Kontakt mit Hilfe von Raman-Spektroskopie"
Université des Antilles et de la Guyane - Frankreich
Doktorarbeit runterladen [pdf - 7,6 Mb]
Certificat | Rapport [Übersetzung bald zum runterladen]

2000

1. Staatsexamen in Mathematik, Physik und Pädagogik
Zeugnis | Notenbescheinigung
Universität zu Köln

1998

Staatsexamensarbeit
"Theorie und Experimente zum mechanischen Kreisel" - Universität zu Köln
PDF runterladen

1992 - 2000

Lehramtsstudium (Mathematik, Physik)
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Universität zu Köln

1991

Abitur
Physik, Geographie, Mathematik und Deutsch
Konrad Duden Gymnasium Wesel

DATENVERARBEITUNG

Programme

MS Office, Origin, Photoshop, Labram, Dynaworks, Comsol, Dynaworks

Programmierung

Labtalk, Labview, Maple, Fortran, Pascal, C, Origin, Matlab, Mathematica, Comsol

REFERENZEN

 

Prof. Dr. Jean-Louis Mansot
Groupe de Technologie des Surfaces et Interfaces
Université des Antilles et de la Guyane

Prof. Dr. Ing. Gerhard Poll
Institut für Maschinenelemente, Konstruktionstechnik und Tribologie
Leibniz Universität Hannover

Prof. Dr. Olivier Gros
Systématique-Adaptation-Evolution (CNRS)
Université des Antilles et de la Guyane (UAG)

Dr. Jean-Pierre Buisson
Institut des Matériaux Jean Rouxel (CNRS)
Université de Nantes

Ing. Henry Mansot
Mécalandes – Mécanique de précision

Ing. Yves Bercion
Groupe de Technologie des Surfaces et Interfaces
Université des Antilles et de la Guyane

HOBBYS

Wandern, Reisen, Selbstverteidigungssport